Partnerstädte

Die Stadt Saalfeld/Saale unterhält zu fünf Städten partnerschaftliche Beziehungen.


Wappen von Sokolov (Tschechische Republik), seit 1974

Sokolov (Tschechische Republik), seit 1974

1974 wurde mit der Stadt Sokolov die Partnerschaft besiegelt.

Die Stadt liegt im Falkenauer Becken an der Westgrenze der CR, inmitten des westböhmischen Bäderdreiecks Karlsbad, Marienbad und Franzensbad. Sie ist nicht nur ein Industriezentrum (chemische Industrie, Braunkohleförderung), sondern ein kulturgesellschaftlicher Mittelpunkt der Region.

2004 beging Sokolov das 725. Jubiläum der Gründung.

Im Zentrum liegt ein Spätrenaissance-Schloss, welches heute das Kreismuseum und die Stadtbibliothek beherbergt. Der alte Marktplatz war im Baustil der sächsischen Renaissance errichtet worden. Aufmerksam betrachten sollte man die barocke Erzdechanatskirche, das ehemalige Kapuzinerkloster, die Pestsäule und den Brunnen mit der Statue eines Falkners aus dem Jahre 1717.

Für kulturelle und sportliche Veranstaltungen stehen eine Vielzahl von Kultur- und Sportstätten zu Verfügung. Das Falkenauer Land ist darüber hinaus reich an Naturschönheiten, bedeutenden Gedenkstätten und touristisch attraktiven Orten. Die Partnerschaft beleben u. a. Vereine, Kulturformationen, Schulen, Jugendaustausche, Senioren- und private Kontakte.

Internetseite:www.sokolov.cz

 

SOKOLOV - Die Geschichte der Stadt

Die Geschichte erzählt, dass Sokolov (bis zum Jahre 1948 als Falkenau benannt) durch den Ritter Sebastian gegründet wurde. Dieser Ritter verirrte sich hier, als er vom Kreuzzug in das Heilige Land zurückkehrte. Er richtete hier Jagdfalken ab und war als Wundarzt tätig. An diese Begebenheit erinnert auch das Wappen der Stadt Sokolov, ein rechtsblickender Falke in natürlicher Abbildung auf einem Dreihügel in einem silbernen Schild.

Sokolov wurde erstmals im Jahre 1279 erwähnt. Die Bevölkerung widmete sich vor allem dem Handwerk. Berühmt waren zum Beispiel die Orgelbauer, und die Landwirtschaft.
Am meisten wurde Hopfen angebaut, das hiesige Bier schmeckte auch J. W. von Goethe auf seinen Reisen.

In der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts begann die Braunkohleförderung, die das Gesicht der Landschaft durchgreifend veränderte.
1870 wird durch Sokolov die Bahnlinie von Chomutov nach Cheb geführt.
Zehn Jahre später verschwindet der letzte Hopfgarten und die Stadt wird zur Industriestadt.

 

SOKOLOV heute  

Heute nimmt Sokolov eine Fläche von 2.277 ha ein und zählt etwa 26.000 Einwohner. Das Durchschnittsalter beträgt knapp 36 Jahre. Die Bevölkerung lebt weiterhin von der Industrie, auch wenn sich die industrielle Stadt zunehmend in eine Erholungsstadt umwandelt.

Die Umgebung von Sokolov, die durch die Braunkohleförderung früher sehr verwüstet war, zeigt eine in Europa einzigartige Naturszenerie - eine Region, die zu den Bezirken mit der größten zusammenhängenden Bewaldung gehört. Naturschutz und die Entwicklung des Tourismus haben heute für die Stadt und ihre Umgebung Priorität.

 

 

Wo erhalte ich touristische Informationen?

Stadtverwaltung Sokolov
Mesto Sokolov
Rokycanova 1929
356 20 Sokolov

e-mail : info@mu-sokolov.cz
www.sokolov.cz

Tourist-Information Loket
IC Goethe Tour
Kostelni 7
357 33 Loket

e-mail: infoloket@volny.cz
www.loket.cz

 

 

weitere Infos 06.03.2017

"Marco Polo" feiert 5. Geburtstag

Besonderer Tag für Schüler und Pädagogen der Saalfelder Grundschule
weitere Infos 24.02.2017

Arbeitsbesuch Saalfeld-Sokolov 2017

itte Februar 2017 reiste eine Delegation um Sokolovs Bürgermeister Jan Picka nach Saalfeld zum traditionellen Jahresarbeitsgespräch. Mit einem herzlichen "Schön,
weitere Infos 21.10.2016

Saalfelder Herbstfest

Einst aus dem Bauern- und Wurstmarkt entstanden lädt der Saalfelder Festring am 23. Oktober ab 11 Uhr zum Saalfelder Herbstfest in die Innenstadt ein.
weitere Infos 26.09.2016

Wanderern vergeht die Lust nicht

8. Drei-Städte-Wandertag zwischen Sturm, Regen und Sonneschein
weitere Infos 28.12.2015

Kultur, Sport und Politik im Fokus

Partnerschaftliche Kontakte für 2016 zwischen Saalfeld und Sokolov geplant
Seite 1 von 8

Aktuelle Informationen

29.03.2017
Saalfelder Osterfest
29.03.2017
Mit dem Förster unterwegs
28.03.2017
Vom Städtedreieck zum Dreiklang