Versenden Netzwerk Drucken

Marktfest-Samstag

Samstag, 10. Juni 2017, ab 19 Uhr, Markplatz


The Blue Onions - live zum Saalfelder Marktfest

The Blue Onions - The Bluesbrothers-Covershow

DIE BLUES BROTHERS TRIBUTEBAND
tritt mit max. 11 Musikern auf und ist musikalisch besetzt wie die legendäre Blues Brothers Band aus dem Kultfilm von 1980. Die Blue Onions sind ein Show-Highlight der Extraklasse, eine explosive und actiongeladene Live Blues-Brothers-Tributeband, die dem Original in nichts nachstehen.
„Wir verwandeln Ziegenpisse in Benzin!“ [Donald “Duck” Dunn, The Blues Brothers]

VIDEO "Blues Brothers Tribute Show" - Everybody Needs Somebody
www.bluesbrothers-tribute.show

The Heimatdamisch - live zum Saalfelder Marktfest

The Heimatdamisch

Chart-Hits im Oberkrainer- und Polka-Style
Nenas 80er Jahre Welthit "99 Luftballons" als Landler? Joe Cocker und Nirvana als Polka? AC/DC  und Iron Maiden im Oberkrainer-Sound? Wie gut so etwas funktionieren kann, demonstriert Bananafishbones-Schlagzeuger Florian Rein mit seiner Allstar-Combo. Seine Acht-Mann-Kapelle in klassischer Besetzung mit Tuba, Akkordeon, Bläsern, Gitarre
und Drums schreckt vor keinem Chart-Hit zurück und lässt bekannte Pop- und Rock-Songs im neuen Gewand erklingen.

Lady Gaga oder "The Final Countdown" mit bayrischem Text? Kein Problem! Noch dazu, wenn Bananafishbones-Kollege Sebastian Horn und Rockröhre Conny Kreitmeier am Mikrofon stehen. Auch den Rest der Band kennt man von vielen anderen in Bayern bekannten Formationen, z.B. Die Bayrischen Löwen, die Unterbiberger Hofmusik, Nockherberg-Singspiel-Band, Dreiviertelblut, Orchester Bürger-Kreitmeier etc.

Das 4-stündige Repertoire von The Heimatdamisch verspricht Party-Stimmung pur, Show-Einlagen, witzige und ausgefallene Arrangements, 100% Power und ein Vollgas-Programm mit vielen bekannten Hits, bestens geeignet für jedes Bierzelt, Stadtfest und für jede Festival- und Open Air Bühne.

Die Band hat durch die BR-Fernsehübertragung ihres 2014-Konzerts von der Oidn Wiesn deutschlandweit große Popularität erlangt. Ihr Fernsehauftritt beim Bayerischen Kabarettpreis 2016 live im BR hat sie in Deutschland, Österreich und der Schweiz weit über die Grenzen hinaus bekannt gemacht. Ihr zuletzt auf Facebook eingestelltes Video „Highway to Hell“ erreichte innerhalb weniger Tage über 17 Millionen Facebook-Followers in ganz Europa und den USA!

VIDEO The Heimatdamisch - Highway to Hell
www.theheimatdamisch.de

The Monotypes - live zum Saalfelder Marktfest

The Monotypes

Treibende Songs und eingängige Hits aus dem Zeitalter der Rock’n’Roll- und Beatmusik der 50er und 60er Jahre, kombiniert mit einer explosiven und mitreißenden Bühnenpräsenz – das ist die Band The Monotypes aus dem mittelhessischen Gießen. Das Motto der musikalischen Zeitreise lässt sich am besten mit den Worten von Little Richard beschreiben:
„We’re gonna have some fun tonight!“

Johnny, Fred, Dave, Andrew und Hank schlagen seit dem Frühjahr 2015 mit ihrem authentischen Rock’n’Roll eine Brücke zwischen dem Damals und Heute der Musikgeschichte, standesgemäß mit der klassischen Besetzung Gesang, elektrische Gitarren, Bass und Schlagzeug.

Alte Musik und ein moderner Sound, wilde ...Shows und perfekte Outfits, mehrstimmiger Gesang und treibende Beats, ein eindrucksvolles Bühnenbild und goldener Konfettiregen – The Monotypes interpretieren die Hits von Bands und Künstlern wie The Beatles, Chuck Berry, Little Richard, Creedance Clearwater Revival, Elvis Presley oder weiteren Mitbegründern der Rock’n’Roll-Geschichte und zelebrieren die Klassiker als hätten sie diese selbst geschrieben

VIDEO The Monotypes - The Backbeat Session
www.themonotypes.de

Eintritt: 7 Euro im Vorverkauf, 10 Euro an der Abendkasse

Start Kartenvorverkauf: 10. Februar 2017

Karten im Vorverkauf im Meininger Hof, in den Tourist-Informationen Saalfeld/Saale, Rudolstadt, Bad Blankenburg, Pößneck, Lobenstein und Oberweißbach, in den Reisebüros Lautenschläger in Saalfeld und Rudolstadt, im Reiseteam Ilmkreis Filialen Ilmenau und Arnstadt, in der Buchhandlung „Am Markt“ Pößneck, im „Schmetterling-Reisebüro“ Sitzendorf sowie online unter www.meininger-hof.de und www.saalfeld-tourismus.de

Freier Eintritt für Personen mit Saalfeld-Pass, Ehrenamtscard und unter 14 Jahre.

Fotos: Agenturen