15.05.2017

Wahlhelfer gesucht!


Für die am 24. September 2017 stattfindende Bundestagswahl werden für die insgesamt 16 Wahllokale in der Stadt Saalfeld/Saale Wahlhelfer gesucht.

Der Einsatz am Wahltag beginnt gegen 7.30 Uhr und endet ca. 20:00 Uhr. Während der Wahlhandlung zwischen 8:00 und 18:00 Uhr werden die Wahlvorstandsmitglieder jeweils ca. 5 Stunden eingesetzt. Die Einsatzzeiten bestimmt der Wahlvorsteher. Zur Auszählung ab 18:00 Uhr müssen alle Wahlvorstandsmitglieder anwesend sein.

Für die Tätigkeit im Wahlvorstand wird eine Aufwandsentschädigung von 25,00 Euro gezahlt.

Melden können sich Bürger der Stadt, die am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet und ihren Hauptwohnsitz in Saalfeld/Saale haben, schriftlich oder direkt in der Stadtverwaltung Saalfeld/Saale, Hauptamt, Markt 6, Zi. 3.18, per Telefon 03671/598-223 oder per E-Mail hauptamt@stadt-saalfeld.de.

Bei der Anmeldung bitte die Anschrift und die Telefonnummer nicht vergessen.